Diagonstik und Finanzierung

Teilleistungsstörungen wie die Legasthenie bzw. Dyskalkulie werden in der Regel durch Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Kinder- und Jugendlichen-psychotherapeuten diagnostiziert.
 

Finanzierung außerschulischer Therapien

Wenn schulische Fördermaßnahmen nicht ausreichen, ist meist zusätzlich eine außerschulische Lerntherapie erforderlich.

Die dafür anfallenden Kosten werden nicht von den Krankenkassen übernommen, sondern sind häufig selbst zu tragen. Unter bestimmten Voraussetzungen ist jedoch eine Kostenübernahme durch das Jugendamt möglich. Diesbezüglich beraten wir Sie gerne individuell.